Tipps und Tricks: Add-on AnyMap

Mit Hilfe dieses Add-ons lassen sich Auswahlelemente im SAP BusinessObjects Dashboard Designer grafisch individualisieren.

Dazu braucht man ein Bildbearbeitungsprogramm, mit dem Pfade erstellt werden können. In diesem Beispiel erfolgt die Umsetzung mit GIMP. Nachdem die Grafik importiert wurde, sieht das weitere Vorgehen folgend aus:

Weiterlesen
3945 Aufrufe
0 Kommentare

SAP BPC im Fokus: Planen und Konsolidieren leicht gemacht

Im Kurzinterview gibt uns Benedict Ewert, SAP-BPC-Experte bei Windhoff Software Services, einen Einblick rund um die Lösung des Walldorfer Softwareherstellers, mit der sich akkurate Finanz- und Prozessdaten bereitstellen lassen.

Weiterlesen
4421 Aufrufe

Zentrale Berichtsobjekte für SAP-BusinessObjects-Web-Intelligence-Berichte

Berichte sollten ein einheitliches Bild im Unternehmen vermitteln. Dies betrifft unter anderem das Firmenlogo im Berichtskopf. Abweichungen bei Größe, Farbton und Text sind hier zu vermeiden. Im ersten Schritt ist also den Berichtsentwicklern vorzugeben, welche Grafik genutzt werden soll.

Ändert sich im Laufe der Zeit das Logo, müsste man dieses bei allen alten Berichten austauschen. Um das zu vermeiden, sollten solche Objekte immer zentral abgelegt und in den Berichten über einen Link aufgerufen werden.

Weiterlesen
5043 Aufrufe

Mobile Komponenten bei SAP Dashboards

Seit SP05 unterstützt SAP Dashboards HTML5, d. h. es liegt grundsätzlich auch eine (eingeschränkte) Mobilfähigkeit vor. An dieser Stelle wird nun interessant, was 1:1 in die mobile Welt übernommen wird und was „auf der Strecke bleibt“ bzw. anderweitig dargestellt wird. Denn es ist wichtig zu wissen: Nicht alle Komponenten sind verfügbar.

Weiterlesen
3738 Aufrufe

SAP Visual Intelligence

Im Mai feiert SAP Visual Intelligence seinen ersten Geburtstag. Für viele Anwender ist das Werkzeug immer noch Neuland. Somit stellt sich die Frage, was das Tool genau leistet? Die Antwort von SAP: Mit Hilfe von SAP Visual Intelligence lassen sich Daten intuitiv bearbeiten, analysieren und darstellen. Das alles kann ohne die Unterstützung der IT-Abteilung realisiert werden. Für eine reibungslose Umsetzung in der Praxis sorgen dabei folgende Features:

Weiterlesen
3977 Aufrufe

SAP BusinessObjects Query Builder

Die Frage, welche Berichte ein bestimmtes Universum als Datenquelle verwenden, kann auf drei verschiedene Arten beantwortet werden. Dies erfolgt entweder mit Hilfe des Query Builders, den Auditdaten oder mit dem SAP BusinessObjects SDK. Dieser Artikel beschreibt die Vorgehensweise mit Hilfe des Query Builders.

Weiterlesen
4143 Aufrufe

Quo vadis SAP BI

Fachartikel im E3 Magazin

Mit dem Release 4.0 sind die SAP BusinessObjects-Werkzeuge und das SAP NetWeaver Business Warehouse ein Stück zusammengewachsen. Doch die Bestreben bei SAP, beide Business-Analytics-Lösungen zu vereinen, gehen weiter. Michael Hornhues, Leiter Consulting bei Windhoff Software Services, macht für das E3 Magazin eine Bestandsaufnahme über die aktuellen Entwicklungen im SAP-Business-Intelligence-Umfeld.

Weiterlesen
3566 Aufrufe

Einsatz von Cascading Stylesheets bei SAP BusinessObjects Web Intelligence

Ab SAP Business Objects Web Intelligence Rich Client (14.0.3) können Layoutinformationen für SAP-BusinessObjects-Web-Intelligence-Berichte in eine Cascading-Stylesheet-Datei exportiert, modifiziert und wieder importiert werden.

Weiterlesen
4881 Aufrufe

SAP BPC – Funktion EXPAND & REFRESH nach Auswahl innerhalb einer Dropdownbox

Erstellte Eingabemasken in SAP Planning & Consolidation (BPC) erfordern teilweise Lösungen, die nicht mit den hauseigenen Standardmitteln umsetzbar sind. So auch im folgenden Fall: Für die Auswahl von Konten/Regionen etc. werden Dropdownlisten verwendet. Nach getätigter Auswahl soll sich die Eingabemaske selbstständig aktualisieren und die Daten entsprechend aus der Datenbank abgerufen werden.

Gründe für eine solche Implementierung:

  • es ist als Arbeitserleichterung für den Endbenutzer gedacht oder

  • Berechtigungsvergaben machen dies erforderlich.

Weiterlesen
3308 Aufrufe

SAP BusinessObjects Data Services Job Design

Einbinden eines Web Services in einen Dataflow

Voraussetzung hierfür ist eine http-Verbindung zwischen SAP BusinessObjects Data Services Job Server und Web Service.

In diesem Beispiel wird angenommen, dass eine Source mit Bankleitzahlen (BLZ) vorliegt, und man im Ziel die jeweilige Detailinformation zur Bank zur Verfügung gestellt bekommen möchte.

Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem Tipp Schritt für Schritt erklärt.

Weiterlesen
4129 Aufrufe

Web-Intelligence-Reporting auf SAP NetWeaver BW Queries mit berechneten Kennzahlen

Eine große Änderung an Webi 4.0 ist die Möglichkeit des direkten Zugriffs auf BW Queries als Datengrundlage für das Reporting. Im Umgang mit Queries in Webi gibt es jedoch einige Besonderheiten die es zu beachten gilt.

Weiterlesen
4893 Aufrufe

Business Intelligence sorgt für leckere Hamburger

Delikatessen für Geist und Leib beim BI-Fokustag

Fast jeder hat sich schon zu den sündigen Fast-Food-Leckereien verführen lassen. In Deutschland ist die OSI Food Solutions Germany GmbH ein Garant dafür, dass die Kunden von McDonalds eine Vielzahl an Speisen vorfinden. Das Unternehmen beliefert die Fast- Food-Kette exklusiv mit Fleisch und Geflügel. Wie das Thema Business Intelligence ins Spiel kommt, erfahren Interessenten bei dem Fokustag von Windhoff Software Services in Stuttgart.

Weiterlesen
2902 Aufrufe

SAP BusinessObjects 4.0: Open Document

Sprünge zwischen Anwendungen

Mit der Open-Document-Technologie ist es möglich, aus einem SAP-BusinessObjects-Dokument heraus in ein anderes Dokument zu springen. Dies funktioniert sogar anwendungsübergreifend.

So ist es möglich, aus einem Web Intelligence-Bericht in einen Crystal Reports- Bericht zu wechseln, um sich beispielsweise einen Detailbericht anzeigen zu lassen. Ein schöner Nebeneffekt in diesem Szenario ist, dass die Abfrage für den Detailbericht nur bei einem tatsächlichen Absprung ausgeführt wird.

Im Gegensatz zu Unterberichten auf Abruf in Crystal Reports erscheinen bei der Open-Document-Technologie die Parameter des Zielberichtes erst beim Aufruf der Verknüpfung.

Weiterlesen
4705 Aufrufe

Windhoff Software Services im Fußballfieber

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei Windhoff Software Services stehen bereits in den Startlöchern. Wenn in knapp einem Monat der Ball in der Bundesliga rollt, heißt es wieder fleißig Tippen. Aktuell freuen sich die Gewinner der vergangenen Saison über ihre Gewinne, die kürzlich verteilt wurden. Auch ein gemeinnütziger Verein profitiert von der Fußballaktion.

Weiterlesen
2389 Aufrufe
0 Kommentare

Windhoff Software Services: Viel mehr als nur ein Job

Windhoff-Mitarbeiter berichten in Firmenvideo aus erster Hand

Die Windhoff Software Services GmbH baut ihr Karriereportal aus. In einem neuen Video berichten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, warum sie sich für den IT-Dienstleister als Arbeitgeber entschieden haben. Zusätzlich erläutert Geschäftsführer Jürgen Kemp, welche Qualifikationen bei einer Bewerbung erwartet werden. Abgerundet wird der Film mit einem Blick in die Büros am Hauptsitz Gescher.

Weiterlesen
4004 Aufrufe
0 Kommentare

Berufliche Perspektiven bei Windhoff Software Services

So starten Bewerber und Bewerberinnen bei dem IT-Dienstleister durch

Windhoff Software Services expandiert kontinuierlich und ist immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Im folgenden Interview gibt Geschäftsführer Jürgen Kemp Auskunft über den Einstieg und die Karriereperspektiven im Unternehmen.

Weiterlesen
3313 Aufrufe
0 Kommentare

Studenten erleben SAP BI hautnah

Windhoff Software Services vertieft Hochschulpartnerschaft

Obwohl die Semesterferien in Nordrhein-Westfalen gerade zu einer Verschnaufpause einladen, folgten acht Studenten der FH Bocholt der Einladung von Windhoff Software Services. Auf dem Programm stand ein dreitägiger Praxisworkshop. Dieser lieferte einen Einblick in die wichtigsten Lösungen aus dem SAP BusinessObjects-Portfolio.

Zum Auftakt stellte Geschäftsführer Norbert Sundermann kurz das Unternehmen vor. Direkt im Anschluss erfolgte der Einstieg in das Thema SAP BI. Die Studenten lernten die Werkzeuge Dashboard Design und Web Intelligence kennen – erste praktische Gehversuche inklusive.

Weiterlesen
3499 Aufrufe
0 Kommentare

Blick zurück nach vorne

Geschäftsführer Markus Brünen lässt im Gespräch das vergangene Jahr bei Windhoff Software Services Revue passieren. Darüber hinaus wagt er eine Prognose, was 2012 alles bei dem IT-Dienstleister passieren wird.

Weiterlesen
3143 Aufrufe
0 Kommentare

Herzlich Willkommen beim Blog von Windhoff Software Services

Ende letzten Jahres hatten wir es bereits angekündigt – nun ist es endlich soweit. Windhoff Software Services startet mit einem eigenen Blog. An dieser Stelle finden Sie ab sofort jede Menge Informationen rund um unsere Kompetenzzentren. Ein Schwerpunkt liegt dabei darauf, Ihnen Tipps und Tricks aus der Praxis zu präsentieren.

Weiterlesen
4456 Aufrufe
0 Kommentare
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.