Features in SAP Lumira 2.x

Wie wurden bisher neue interaktive Dashboards realisiert? Die Business User aus dem Fachbereich setzten sich mit den BI-Experten und Front-End-Entwicklern zusammen und formulierten individuelle Anforderungen. Meist verlief dies über mehrere Meetings bis konkrete Entwürfe vorhanden waren und sich jeder Beteiligte bildhaft vorstellen konnten, wie die neue Oberfläche aussehen wird.

Weiterlesen
2930 Aufrufe
0 Kommentare

DSAG-Technologietage 2017 - Blick in die Praxis

Auf den diesjährigen DSAG-Technologietagen in Mannheim stellten wir mit unserem Kunde Open Grid Europe das gemeinsam durchgeführte Projekt vor. Unter dem Vortragstitel "Gasnetz-Daten-Dashboard mit SAP BusinessObjects Design Studio und SAP BW on HANA bei Open Grid Europe" konnten Interessierte und andere Anwender einen Einblick in das Reporting & Analytics des Fernleitungsnetzbetreibers erhalten.

Weiterlesen
1502 Aufrufe
0 Kommentare

SAP BusinessObjects Lumira 2.0

Anders als es der Name zunächst vermuten lässt, verbirgt sich hinter SAP BusinessObjects Lumira 2.0 deutlich mehr, als nur ein Mayor-Release des Self Service-BI-Tools. Tatsächlich betrifft das Update nämlich neben SAP BusinessObjects Lumira auch das Dashboard-Werkzeug SAP BusinessObjects Design Studio, welches seit Q2/2016 nicht mehr über eine eigenständige Roadmap verfügt, sondern mit dem Release 2.0 in die SAP BusinessObjects Lumira-Produktfamilie integriert wird. Mittlerweile gibt es detailliertere Informationen, wie diese Integration aussehen wird und worauf sich die Anwender und Entwickler mit der Version SAP BusinessObjects Lumira 2.0, die für Ende Q2/2017 erwartet wird, einzustellen haben.

Weiterlesen
3248 Aufrufe
0 Kommentare

Aufruf von SAP-ERP-Transaktionen aus den SAP-BI-Frontend-Tools

Viele SAP-ERP-Anwender sind es gewohnt, innerhalb des SAP-ERP-Systems über Verlinkungen in die ALV-Listen der zugrundeliegenden Ursprungsbelege zu springen und diese im Detail zu betrachten. Soll diese Funktionalität auch in den SAP-BI-Frontend-Tools zur Verfügung gestellt werden, ist das mit den vorhandenen Standardmitteln nicht ohne weiteres möglich.

Über einen Workaround lässt sich diese Anforderung jedoch relativ einfach und unkompliziert realisieren. Das nachfolgende Beispiel – hier mit Fokus auf SAP BusinessObjects Web Intelligence – zeigt, wie es geht.

Weiterlesen
8928 Aufrufe
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.